Aktuelle Seite weiterempfehlen

Den Genuss der Region Sauerland entdecken

Deftig und reichlich essen die Sauerländer, so heißt es. Knochenschinken und Hausmacher- Wurst zur Brotzeit, ein saftiges Krüstchen zur Mittagszeit, dazu ein erfrischendes Bier. Stimmt  alles, doch die Region hat noch viel mehr zu bieten. Die klimatischen Bedingungen des Sauerlandes bringen eine Vielfalt an kulinarischen Produkten hervor. So liefern Kühe und Ziegen eine Milch, aus der in mehreren Dorf- und Hofkäsereien ein köstlicher Käse hergestellt wird. Für die Fleischproduktion grasen sich glückliche Tiere auf saftigen Wiesen satt. Auf den Teller kommen auch Fische aus zahlreichen heimischen Seen, Flüssen und Bächen – man denke an die Sauerländer Forelle! – sowie Wild aus den großen Wäldern. Viele Gastronomen servieren hausgemachte Wurst- und Schinkenspezialitäten, unterschiedliche Kartoffelvariationen und verschiedene Pilzsorten runden das kulinarische Angebot ab. Doch nur Deftiges, Fleischlastiges und Rustikales allein kommt im Sauerland schon lange nicht mehr auf den Tisch.

Die Küche in vielen Restaurants präsentiert sich weltläufig und experimentierfreudig. Sie ist der Ausdruck einer wiederum typischen Sauerländer Lebensart. Denn Wert legen die Köche dabei auf Produkte aus der Region, die sie dann mal bodenständig und doch leicht, oder auch mal exotisch zu neuen Kombinationen zusammenstellen. Und nicht zu vergessen: Drei Biermarken von Weltruhm werden im Sauerland gebraut! Hinzu kommen viele kleine Land- und Hausbrauereien und Spezialitäten-Brennereien.

Besuche die Genuss-Portale der Region:




Highlights: